Lesen ist nicht gleich hören. Und laut lesen ist nicht gleich nachsprechen. Dank unseres Audioangebotes Ekout-ekoute! können Sie besser nachvollziehen, wie das Mauritius-Kreol ausgesprochen wird, welche Satzmelodie und welchen Rhythmus die Sprache hat. Sie können Ihr Hörverstehen trainieren und Ihre Aussprache anpassen. |

 

Lir ek tande, pa mem zafer sa! Ou kapav pe lir for, selman ou pa pe koze.

Avek "Ekout-ekoute!" ou pou kapav tann son, melodi ek ritm Kreol. Ou pou kapav pratike ek tigit-tigit ameliore.

 

 

Und so geht's: | Check sa: 

 

Klicken Sie auf den Reiter Hören Sie! | Anou ekoute! und geben Sie anschließend das Kennwort ein, das Sie auf der Seite 10 Ihres Sprachführers finden.

Dort warten ingesamt 42 Audiodateien auf Sie, bestehend aus den Ausspracheregeln (Seite 15, 16) und den Beispielkonversationen ( Seite 67-170), die Sie beliebig oft abspielen können. |

 

Klik lor "Hören Sie!| Anou ekoute!". Apre ou met password ki ena paz 10 dan ou liv.

Lor sa paz-la ou pou zwenn ar 42 file odio ki ou pou kapav tande kantite fwa ou anvi.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Giovinella Michel, Hanshika Soraya, Damian Razaze und Fabien Razaze, die unseren Konversationen mit Ihren Stimmen Leben eingehaucht haben. |

Ar nou leker, nou anvi remersie Giovinella Michel, Hanshika Soraya, Damian Razaze ek Fabien Razaze. Zotmem finn donn lavi nou bann konversasion avek zot lavwa.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg! |

Nou espere zot gagn bokou plezir ek pou resi aprann Kreol!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Fischer, Lehwald, Michel